Razzia in USA gegen Cannabis-Plantagen

0
201

Bei einer Grossrazzia in Kalifornien hat die Bundespolizei mehr als hundert Gebäude durchsucht. Sie waren von einer chinesischen Bande in Cannabis-Plantagen umfunktioniert worden. Bei einem der grössten derartigen Einsätze in der US-Geschichte seien mehr als 600’000 Cannabispflanzen, 200 Kilogramm Ernte sowie 15 Feuerwaffen beschlagnahmt worden, teilte das US-Justizministerium am Mittwoch (Ortszeit) mit. Eine kriminelle Organisation aus China habe für “Millionen Dollar” Häuser in den USA gekauft und aus ihnen Marihuana-Plantagen gemacht, erläuterte die Steuerbeamtin Cindy Chen in der Erklärung. Staatsanwalt McGregor W. Scott erklärte, die Plantagen seien “eine Verschandelung unserer Viertel”, die eine “unsichere Umwelt für die Männer, Frauen und Kinder, die hier leben”, schafften. Razzia in USA gegen Cannabis-Plantagen

thumbnail courtesy of www.bluewin.ch

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here